Bitte verwenden Sie diesen Link, wenn Sie dieses Dokument zitieren oder verlinken wollen: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:9-opus-33674

Effektivität von vier verschiedenen Spültechniken zur Entfernung eines Kalziumhydroxid-Präparats aus dem Wurzelkanalsystem gerader Wurzelkanäle

  • Ziel der Studie war der Vergleich der Effektivität von vier unterschiedlichen Spültechniken hinsichtlich der Entfernung von Kalziumhydroxid aus einer präparierten Grube in der Wurzelkanalwand zu vergleichen. Für die Versuche wurden 30 humane, einwurzelige Zähne bis auf ISO-Größe 40 aufbereitet und entlang ihrer Längsachse gespalten. Unter dem Mikroskop wurde in Anlehnung an Lee et al. (2004a) 2 - 6 mm vom Apex entfernt eine standardisierte Grube in einer Zahnhälfte angelegt und diese mit Kalziumhydroxid gefüllt. Dann wurden die beiden Zahnhälften mit Kalziumhydroxid gefüllt, in ihre vorher angefertigten Polyetherformen zusammengesetzt und für 7 Tage inkubiert. Nach der Inkubationszeit wurden die Zähne in vier Versuchsreihen jeweils mit allen Techniken gespült. Versuchsreihe 1 war die einfache manuelle Kanülenspülung, Versuchsreihe 2 die schallaktivierte Spülung mit dem EndoActivator®, Versuchsreihe 3 die schallaktivierte Spülung mit der Spülspitze EDDY® und Versuchsreihe 4 die passive Ultraschallspülung (PUI = passiv ultrasonic irrigation). Die verbliebenen Kalziumhydroxidreste in den Gruben wurden fotografiert und anhand eines Vier-Score-Systems beurteilt. Für die statistische Auswertung kam der Kruskal-Wallis-Test zum Einsatz. Eine reproduzierbar zuverlässige und vollständige Entfernung des Kalziumhydroxids aus der präparierten Grube konnte mit keiner der untersuchten Methoden erzielt werden. Die Entfernbarkeit der schall- und ultraschallaktivierten Methoden war signifikant besser als die der Zusammenfassung manuellen Kanülenspülung (p < 0,001). Die schallaktivierte Spülung mit Hilfe von EDDY® und die PUI lieferten gleichermaßen die besten Reinigungsergebnisse.
  • The aim of the study was to compare the efficacy of four different irrigation techniques to remove calcium hydroxide from an artificial prepared groove in the root canal wall. In total 30 human, single-rooted teeth were prepared to size ISO 40 and split longitudinally in two halves. A standardized groove was cut in one half of the root 2 – 6 mm from the apex as described by Lee et al. (2004a) and filled with calcium hydroxide paste. Then the two halves were filled with calcium hydroxide paste, reassembled into their forms of polyether and stored in an incubator for a week. After incubation the teeth were irrigated in four test series with all irrigation techniques. Series 1 was the manual irrigation, series 2 the sonic activation with the EndoActivator®, series 3 the sonic activation with EDDY® and series 4 the passive ultrasonic irrigation. After the irrigation procedure photographs of the remaining calcium hydroxide paste in the grooves were taken and evaluated by using a four-score scale. The data was analyzed by using the Kruskal-Wallis test. None of the irrigation techniques could remove calcium hydroxide from the artificial prepared groove completely and reproducibly. However the sonic and ultrasonic activated devices achieved significantly better results than the manual irrigation (p < 0,001). The sonic activation with EDDY® and the passive ultrasonic irrigation provided the highest cleaning efficacy with no significant difference between each other.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author: Esther Margret Hartmann, geb. Vogel
URN:urn:nbn:de:gbv:9-opus-33674
Title Additional (English):Efficacy of four different irrigation techniques in the removal of calcium hydroxide from the root canal system in straight root canals
Referee:Prof. Dr. Georg Meyer, Prof. Dr. Thomas Kocher, Prof. Dr. Olaf Bernhardt
Advisor:Dr. Heike Steffen
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Year of Completion:2019
Date of first Publication:2019/11/20
Granting Institution:Universität Greifswald, Universitätsmedizin
Date of final exam:2019/10/29
Release Date:2019/11/20
GND Keyword:EDDY, Kalziumhydroxid, Spültechnik, Wurzelkanal
Pagenumber:122
Faculties:Universitätsmedizin / Poliklinik für Zahnerhaltung, Parodontologie und Endodontologie
DDC class:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 610 Medizin und Gesundheit