Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Bitte verwenden Sie diesen Link, wenn Sie dieses Dokument zitieren oder verlinken wollen: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:9-opus-44902

SLC35F1 im murinen Gehirn und in der Zellkultur

  • Die Gruppe der solute carrier (SLC) Transportproteine hat 396 Mitglieder unterteilt in 53 Familien. Die Familie SLC35 fasst die Nukleosidzucker-Transporter zusammen. Einer der Mitglieder ist SLC35F1. Die Funktion von SLC35F1 ist bislang unbekannt, jedoch konnte gezeigt werden, dass SLC35F1 mRNA im Gehirn und der Niere stark exprimiert wird. Das Ziel dieser Arbeit war es, die Lokalisation und Funktion von SLC35F1 im murinen Gehirn genauer zu charakterisieren. Hierfür wurden an Schnitten muriner Gehirne Immunfluoreszenzfärbungen durchgeführt. Im Anschluss erfolgte eine quantitative Analyse des Verteilungsmusters in verschiedenen Hirnarealen. Weiterhin sollte die subzelluläre Lokalisation von SLC35F1 geklärt werden. Hierfür wurden die Glioblastomazellen der Reihe U251-MG genutzt. Diese wurden mit einem t-grün-fluoreszierenden Protein (GFP) gekoppelten SLC35F1 Plasmid transfiziert. Mit den transfizierten Zellen wurden Lokalisationsstudien sowie in vivo Beobachtungen durchgeführt. Diese Arbeit konnte zeigen, dass es sich bei SLC35F1 um ein neuronenspezifisches Protein handelt. Es wird im ZNS ubiquitär exprimiert. Auf subzellulärer Ebene scheint SLC35F1 im Gegensatz zu den meisten Nukleosidzucker-Transportern nicht im ER oder Golgi-Apparat vorzukommen. Stattdessen scheint SLC35F1 mit dem recycling Endosomenmarker Rab11 assoziiert zu sein. In diesem Kontext kann spekuliert werden, dass SLC35F1, vermittelt über Rab11, an verschiedenen Prozessen, die die neuronale Plastizität und die Bildung von LTP und dendritischen Dornen beeinflussen, beteiligt ist. Auch erscheint ein Einfluss auf die neuronale Entwicklung und die Entwicklung von Störungen wie der pädiatrischen Epilepsie möglich. Die genaue Funktion von SLC35F1 bleibt jedoch weiterhin ungeklärt.
  • The group of solute carrier (SLC) transport proteins has 396 members divided into 53 families. The SLC35 family containsall nucleoside sugar transporters. One its members is SLC35F1. The function of SLC35F1 is unknown, but SLC35F1 mRNA has been shown to be highly expressed in the brain and kidney. The aim of this work was to characterize the localization and function of SLC35F1 in the murine brain in more detail. For this purpose, immunofluorescence staining was performed on sections of murine brain. Subsequently, a quantitative analysis of the distribution pattern in different brain areas was performed. An addaitionalgoal was to clarify the subcellular localization of SLC35F1. For this purpose, glioblastoma cells of the series U251-MG were used. These were transfected with a t-green fluorescent protein (GFP)-coupled SLC35F1 plasmid. Localization studies and in vivo observations were performed with the transfected cells. This work demonstrated that SLC35F1 is a neuron-specific protein. It is ubiquitously expressed in the CNS. At the subcellular level, unlike most nucleoside sugar transporters, SLC35F1 does not appear to be present in the ER or Golgi apparatus. Instead, SLC35F1 appears to be associated with the recycling endosome marker Rab11. In this context, it can be speculated that SLC35F1, mediated via Rab11, is involved in various processes affecting neuronal plasticity and the formation of LTP and dendritic spines. It also appears to influence neuronal development and the development of disorders such as pediatric epilepsy. However, the exact function of SLC35F1 remains unclear.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author: Jan Jacob Farenholtz
URN:urn:nbn:de:gbv:9-opus-44902
Title Additional (English):SLC35F1 in the murine brain and in cell culture
Referee:Prof. Dr. Oliver von Bohlen und Halbach, Prof. Dr. Carsten Theiss
Advisor:Prof. Dr. Oliver von Bohlen und Halbach
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Year of Completion:2020
Date of first Publication:2021/04/13
Granting Institution:Universität Greifswald, Universitätsmedizin
Date of final exam:2021/03/26
Release Date:2021/04/13
Tag:Gehirn, Neurowissenschaften, SLC35F1, Transporter
GND Keyword:Gehirn, Maus, SLC35F1, Transporter
Pagenumber:58
Faculties:Universitätsmedizin / Institut für Anatomie und Zellbiologie
DDC class:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 610 Medizin und Gesundheit