Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Bitte verwenden Sie diesen Link, wenn Sie dieses Dokument zitieren oder verlinken wollen: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:9-opus-45021

Aldosteron und Lipidmetabolismus: Assoziationen aus einer populationsbasierten Studie

  • Hohe Aldosteron-Konzentrationen haben einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf kardiovaskuläre Risikofaktoren wie arterielle Hypertonie, Störungen des Glukosemetabolismus, eingeschränkte Nierenfunktion und Fettstoffwechselstörung. In vorausgehenden Studien an speziellen Patientenkollektiven aber auch in klinischepidemiologischen Studien wurde eine Assoziation zwischen der Plasma AldosteronKonzentration (PAC) und bestimmten Komponenten des Lipidmetabolismus beschrieben. Ob dieser Zusammenhang auch in der allgemeinen Bevölkerung, und innerhalb des Referenzbereiches für die PAC besteht ist unklar. Um dies zu beantworten, beschäftigte sich die vorliegende Arbeit mit der Assoziation zwischen der PAC und ausgewählten Lipoproteinen (High density lipoprotein cholesterol (HDL-C), Low density lipoprotein cholesterol (LDL-C), Triacylglyceride, gesamt Cholesterol, non-HDL-C) in der allgemeinen Bevölkerung. Hierfür wurden Daten von 793 Männern und 938 Frauen zwischen 25-86 Jahren genutzt die am ersten Follow-up der Study of Health in Pomerania (SHIP-1) teilnahmen. Die Assoziation zwischen der PAC und den oben genannten Lipoproteinen wurde anhand von multivariablen, linearen Regressionsmodellen erfasst. Diese wurden adjustiert für Geschlecht, Alter, BMI, geschätzter glomerulärer Filtrationsrate (eGFR) und HbA1c. Es zeigte sich, eine statistisch signifikante positive Assoziation von PAC mit LDL-C und non-HDL-C sowie eine inverse Assoziation mit HDL-C. Erstmalig konnte in dieser Arbeit somit gezeigt werden, dass die PAC im physiologischen Bereich im engen Zusammenhang mit dem Lipidmetabolismus steht. Die beobachteten und bereits aus vorherigen Studien bekannten Assoziationen sind daher nicht auf ein bestimmtes Patientenkollektiv beschränkt, sondern auch in der allgemeinen Bevölkerung vorhanden. Weiterhin bestätigen die Ergebnisse aus SHIP-1 die bereits bekannte inverse Assoziation zwischen der PAC und HDL-C. Die hier beschriebene Assoziation zwischen der PAC und LDL-C sowie dem non-HDL-C wurde bis Dato noch nicht beschrieben.
  • Aldosterone and high-density lipoprotein cholesterol (HDL-C) are involved in many pathophysiological processes that contribute to the development of cardiovascular diseases. Previously, associations between the concentrations of aldosterone and certain components of the lipid metabolism in the peripheral circulation were suggested, but data from the general population is sparse. We therefore aimed to assess the associations between aldosterone and HDL-C, low-density lipoprotein cholesterol (LDL-C), total cholesterol, triglycerides, or non-HDL-C in the general adult population. Methods. Data from 793 men and 938 women aged 25–85 years who participated in the first follow-up of the Study of Health in Pomerania were obtained. The associations of aldosterone with serum lipid concentrations were assessed in multivariable linear regression models adjusted for sex, age, body mass index (BMI), estimated glomerular filtration rate (eGFR), and HbA1c. The linear regression models showed statistically significant positive associations of aldosterone with LDL-C and non-HDL-C as well as an inverse association of aldosterone with HDL-C. The present data show that plasma aldosterone is positively associated with LDL-C and non-HDL-C and inversely associated with HDL-C in the general population. Our data thus suggests that aldosterone concentrations within the physiological range may be related to alterations of lipid metabolism.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author: Malte Johannes HannichORCiD
URN:urn:nbn:de:gbv:9-opus-45021
Title Additional (English):Physiological Aldosterone Concentrations Are Associated with Alterations of Lipid Metabolism: Observations from the General Population
Referee:Prof.Dr.med Henry Völske, PD.Dr.med. Ali Aghdassi
Advisor:Prof.Dr.med. Matthias Nauck
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Year of Completion:2021
Date of first Publication:2021/04/20
Granting Institution:Universität Greifswald, Universitätsmedizin
Date of final exam:2021/03/15
Release Date:2021/04/20
Tag:Study of health in pommerania
GND Keyword:Aldosteron, Lipidmetabolismus
Pagenumber:41
Faculties:Universitätsmedizin / Institut für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin
DDC class:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 610 Medizin und Gesundheit