• search hit 1 of 6
Back to Result List

Bitte verwenden Sie diesen Link, wenn Sie dieses Dokument zitieren oder verlinken wollen: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:9-000450-3

Untersuchung der Genaktivität im Kiefergelenkknorpel des Schweins (Sus scrofa domesticus) nach Vorverlagerung des Unterkiefers

  • Das Kiefergelenk ist integraler Bestandteil des stomatognathen Systems und besitzt umfangreiche Adaptionsmöglichkeiten auf Änderungen funktioneller und struktureller Art. Die Fragestellung dieser Studie war daher, die Auswirkung experimentell veränderter Okklusion auf den Knorpel im posterokranialen Bereich des Condylus mandibulae nach Vorverlagerung des Unterkiefers zu untersuchen. 20 Schweine wurden randomisiert in eine Untersuchungsgruppe und eine Kontrollgruppe á 10 Tiere aufgeteilt. Bei der Untersuchungsgruppe erfolgte eine definierte iatrogene Mandibulavorverlagerung in sagittaler Richtung mittels Kunststoffaufbissen für 4 Wochen. Sechs für den Knorpelmetabolismus relevante Gene wurden ausgewählt (Coll1, Coll2, Coll10, MMP8, MMP13, VEGF) und einer Expressionsanalyse mittels RT-PCR unterzogen. Eine differenzielle Regulation der Genexpression im posterokranialen Condylarknorpel konnte nachgewiesen werden. Coll-10 wurde signifikant geringer (p<0.05), während Coll-2, MMP-8 und VEGF signifikant erhöht exprimiert wurden (p<0,05). Coll-1 und MMP-13 zeigten einen leichten jedoch nicht signifikanten Anstieg. Die untersuchten Gene stehen in nachgewiesenem Zusammenhang mit Wachstumsprozessen und Gewebedifferenzierung, so dass sicherlich vermutet werden kann, dass am wachsenden Organismus der Effekt einer funktionskieferorthopädischen Therapie nicht rein passiv adaptiv, sondern auch wachstumsbeeinflussend sein kann. Obgleich die Interpretation der Ergebnisse angesichts der noch nicht abschließend aufgeklärten Funktion der exprimierten Gene vorsichtig erfolgt, kann dennoch ein induzierter geregelter Remodelling-Prozeß im posterokranialen Bereich des Kondylarknorpels vermutet werden, der bereits in zahlreichen histologischen und histomorphometrischen Studien Erwähnung findet.
  • Adaptive remodelling of the mandibular condylar cartilage (MCC) in response to mandibular protrusion constitutes the rationale orthodontics forward displacement appliances to solicit growth modification. By investigating the expression of collagen (coll-1, coll-2, coll-10), matrix metalloproteinases (mmp-8, mmp-13) and vascular endothelial growth factor (vegf), this study was designed to prove modification of condylar cartilage during its adaptive remodelling and compare it with that under natural condylar growth. Twenty pigs (sus scrofa domesticus), 10 weeks of age, were randomly allotted to two experimental groups, where condylar adaptation was created by forward repositioning of the mandible, and one control group where the condyles underwent natural growth. The trial was continued for 4 weeks. RNA was extracted from analysed tissues and reverse transcribed. Changes in mRNA content were measured by Real-Time PCR using specific primers. The temporal pattern of the expression of coll-1 and mmp-13 during condilar adaptation coincided with that during natural condylar growth. The amount of the expression of coll-10 during condylar adaptation was significantly lower (p<0,05), whereas the expression of coll-2, mmp-8 and vegf significantly higher than that during natural growth (p<0,05). It is suggested that condylar adaptation in growing pigs triggered by mandibular forward positioning is not only a passive adaptive but also growth affected effect. Results showed that mechanical strain produced by mandibular advancement induced remodelling and revascularization in the posteriocranial mandibular condyle. These results prove the former published histological and histomorphometrical analyses regarding condylar cartilage.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author: Tomasz Gredes
URN:urn:nbn:de:gbv:9-000450-3
Title Additional (English):Investigation of gene expression in condylar cartilage of pigs (sus scrofa domesticus) following anterior mandibular displacement
Advisor:Priv.- Doz. Dr. Dr. Peter Proff
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2008/01/17
Granting Institution:Ernst-Moritz-Arndt-Universität, Medizinische Fakultät (bis 2010)
Date of final exam:2007/12/19
Release Date:2008/01/17
Tag:Funktionskieferorthopädie, Unterkiefervorverlagerung
anterior mandibular displacement, condylar cartilage, gene expression
GND Keyword:Differentielle Genexpression, Gelenkknorpel, Kiefergelenk, Kieferorthopädie
Faculties:Universitätsmedizin / Poliklinik für Kieferorthopädie, Präventive Zahnmedizin und Kinderzahnheilkunde
DDC class:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 610 Medizin und Gesundheit