• search hit 4 of 70
Back to Result List

Bitte verwenden Sie diesen Link, wenn Sie dieses Dokument zitieren oder verlinken wollen: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:9-200218-0

Beschreibung des emotionellen Stresses unter chronobiopsychosozialen Aspekten während verschiedener Phasen der konservierenden Zahnbehandlung

  • Ziel der Untersuchung ist der objektive Nachweis emotionellen Stresses und seines Verlaufs während einer konservierenden Zahnbehandlung. Teilergebnisse werden mit 2 gleichgelagerten Studien verglichen. Es werden für 74 Probanden, durch vom Institut für Stressforschung in Berlin entwickelte Voruntersuchungen, individuelle Parameter für den Umgang mit Stress festgelegt. In der nachfolgenden Zahnbehandlung erfolgen die Messung der Zahnfleischtaschen, die Zahnsteinentfernung mittels zweier verschiedener Instrumente (Schall bzw. Ultraschall), ein Sensibilitätstest und eine Politur. Während der gesamten Behandlungszeit werden kontinuierlich Blutdruck, Muskelaktivität (EMG) und Hautwiderstand gemessen. Zur Auswertung werden Korrelationskoeffizienten zwischen den Datenreihen bestimmt, um die Synchronisation dieser Parameter über den gesamten Verlauf zu prüfen. Es zeigt sich, dass positiver Zuspruch, Motivation und Anleitung durch den Behandler einfache und effektive Möglichkeiten sind, um eine Entspannung der Patienten zu ermöglichen. Verschiedene Stressregulationstypen haben starken Einfluss auf das Verhalten der Patienten während der Behandlung. Die meisten Patienten zeigen bereits vor Behandlungsbeginn eine hohe Anspannung, die trotz mehrfacher Pausen zwischen den verschiedenen Behandlungsphasen und einem, nach eigenen Angaben der Probanden, nahezu schmerzlosen Prozedere, im Laufe der Behandlung weiter ansteigt. Die typische klinische Umgebung beeinflusst das Wohlbefinden der Patienten stark. Schlussfolgerungen zur Optimierung einer ganzheitlichen Behandlungsweise und zur Verbesserung des Arzt-Patienten-Verhältnisses sind möglich.
  • The aim of the study is the objective proof of emotional stress and its development during dental treatment. The analyse is based on measurements at 74 persons (average age 25,2 years) and the comparison with 2 similar studies. First we determine for every patient by means of 2 special tests (developed by the Institute for Stress Research in Berlin) individual data for the general stress behaviour. After this pre-examination follows the dental treatment consisting of measurement of loss of periodontal attachment, removal of concrements with 2 different sonic and ultrasonic instruments (Airscaler and EMS), test of sensitiveness and polishing. During this treatment a continuous measurement of blood pressure, muscle activity (EMG) and electrodermal activity (skin resistance) took place. Afterwards the synchronisation level of these different data lines is checked. It is shown that motivation and encouragement by the dentist or his assistant before dental treatment are most important for an easy and effective relaxation of patients. The different types of stress processing have a strong influence on the patients behaviour during the treatment. Most patients show already before the beginning of treatment a high level of strain. Despite several breaks between different parts and a nearly painless treatment (according to the own statements of patients) the stress level increases in the course of the treatment. The typical medical atmosphere has a strong influence on the feelings during dental treatment. Conclusions for the improvement of the relation between dentist and patient and an entirely dental treatment are possible.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author: Birgit Rodemerk, Oliver Schuldzig
URN:urn:nbn:de:gbv:9-200218-0
Title Additional (English):Description of emotional stress under chronobiopsychosocial aspects during different phases of dental treatment
Advisor:Prof. Dr. Karl Hecht, Prof. Dr. Thomas Kocher
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2006/07/26
Granting Institution:Ernst-Moritz-Arndt-Universität, Medizinische Fakultät (bis 2010)
Date of final exam:2002/10/09
Release Date:2006/07/26
Tag:Aspekte, emotionaler Stress, konservierende Zahnbehandlung
Biograph, Emotional stress, HIMEM, skin resistance, ultrasonic instruments
GND Keyword:Stress, Zahnärztliche Behandlung
Faculties:Universitätsmedizin / Poliklinik für Kieferorthopädie, Präventive Zahnmedizin und Kinderzahnheilkunde
DDC class:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 610 Medizin und Gesundheit