The search result changed since you submitted your search request. Documents might be displayed in a different sort order.
  • search hit 69 of 74
Back to Result List

Bitte verwenden Sie diesen Link, wenn Sie dieses Dokument zitieren oder verlinken wollen: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:9-000490-0

Erfassung von abdominellen Organ - und Gefäßverletzungen bei polytraumatisierten Patienten mittels Spiralcomputertomographie.

  • Das abdominelle Trauma kann zu multiplen Verletzungsfolgen mit unterschiedlichsten Ausprägungsgraden führen.Im ukb wurde bei der Verdachtsdiagnose Polytrauma die Patientenversorgung gemäss einem anerkannten gängigen Algorithmus durchgeführt. Unbestritten ist die Computertomographie bezüglich Umfangs der Aussage, Sensitivität, Spezifität und Untersuchungsdauer sämtlichen anderen im Rahmen der Erstversorgung zugänglichen radiologischen Verfahren wie z. B. konventionelles Röntgen und Sonographie, überlegen.Das Gesamtverletzungsbild eines Patienten limitiert und bestimmt das den Ausgang seines Traumas. Es gibt zudem noch eine Reihe weiterer hier nicht berücksichtigter Einflussfaktoren: der gesundheitliche Status des Patienten vor Eintritt des Polytraumas, ein reduzierter Allgemeinzustand sowie Vorerkrankungen und das Alter des Patienten sind weitere Variablen, die über den Erkrankungs - bzw. Therapieverlauf entscheiden.
  • The abdominal trauma can lead to multiple injury results with the most different stamping degrees. In the ukb in case of polytrauma the patient's care was carried out with the suspicion diagnosis according to an approved current algorithm. The computertomography is indisputable with regard to circumference of the statement, sensitivity, specificity and investigation duration of all other within the scope of the first care to accessible radiological procedures as for example the conventional x-ray and consider ultrasound. The whole injury picture of a patient limits and determines the exit of his trauma. Besides, there is one more row next here not of taken into consideration factors of influence: the health status of the patient before entry of the polytrauma, a diminished general situation as well as preillnesses and the age of the patient are the other variables who decide on the illness - or therapy course.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author: Alexandra Brokatzky
URN:urn:nbn:de:gbv:9-000490-0
Title Additional (English):Capture of abdominal organ - and vascular injuries with polytraumatised patients by means of spiral computertomography.
Advisor:Prof. Dr. Sven Mutze
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2008/05/30
Granting Institution:Ernst-Moritz-Arndt-Universität, Medizinische Fakultät (bis 2010)
Date of final exam:2008/05/20
Release Date:2008/05/30
GND Keyword:Polytrauma
Faculties:Universitätsmedizin / Institut für Diagnostische Radiologie
DDC class:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 610 Medizin und Gesundheit