• search hit 57 of 75
Back to Result List

Bitte verwenden Sie diesen Link, wenn Sie dieses Dokument zitieren oder verlinken wollen: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:9-000970-4

Ventilation verursacht einen Heat Sink Effect bei der Laserablation von Lungentumoren in einem humanen Ex-vivo-Modell

  • In der vorliegenden Arbeit wurden 14 humane, nicht-kleinzellige Tumoren enthaltende Lungenresektate in einem ex-vivo isolierten humanen Lungenperfusionsmodell (IHLP) unter annähernd physiologischen Bedingungen ventiliert und perfundiert. Unter diesen Bedingungen wurden die Laserablation der Tumoren und kontinuierliche invasive Temperaturmessungen in definierten Abständen von der Laserfaser durchgeführt. Während der Ablation wurden für festgelegte Zeiträume jeweils Perfusion oder Ventilation unterbunden, um so den Einfluss dieser Faktoren auf die Temperaturentwicklung im Tumor zu untersuchen. Nach Unterbrechung sowohl der Perfusion, als auch der Ventilation wurde in den 25 verwertbaren Messungen ein signifikanter Anstieg der gemessenen Temperaturen beobachtet. Außerdem kam es nach Wiedereinsetzen der Perfusion zu einem deutlichen Temperaturabfall. Dadurch konnte bestätigt werden, dass das bereits in der Leber beschriebene „Perfusion-mediated Cooling“ auch in der Lunge wirkt. Zusätzlich konnte hier gezeigt werden, dass auch die Ventilation die Temperaturentwicklung beeinflusst – durch das „Ventilation-mediated Cooling“. Beide Faktoren haben Auswirkungen auf das Ablationsergebnis und sollten somit bei der Planung und Durchführung von Laserablationen einbezogen werden.
  • The goal of the study was to examine the effect of ventilation and perfusion on the laser ablation of lung tumours. Human lung specimens containing lung tumours were ventilated and perfused in an ex vivo model with near physiological conditions. Then, laser ablation was performed. During ablation ventilation and perfusion were discontinued for six minutes each. Invasive temperature measurement showed a significant increase when ventilation or perfusion were discontinued. The study shows that both ventilation and perfusion have a significant impact on temperature development during laser ablation of lung tumours and should be taken into account in the planning process of ablation.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author: Andrea Vietze
URN:urn:nbn:de:gbv:9-000970-4
Title Additional (English):Ventilation causes heat sink effect during laser ablation of lung tumours in a human ex vivo model
Advisor:Prof. Dr. Norbert Hosten
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2011/05/12
Granting Institution:Ernst-Moritz-Arndt-Universität, Medizinische Fakultät (bis 2010)
Date of final exam:2011/04/11
Release Date:2011/05/12
GND Keyword:Ex vivo, Laserablation, Lungentumor, Ventilation
Faculties:Universitätsmedizin / Institut für Diagnostische Radiologie
DDC class:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 610 Medizin und Gesundheit