• search hit 10 of 13
Back to Result List

Bitte verwenden Sie diesen Link, wenn Sie dieses Dokument zitieren oder verlinken wollen: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:9-000978-0

Proteomanalysen verschiedener Thrombozytenpopulationen zur Überprüfung neuer Ansätze zur Pathogeninaktivierung und des zellulären Alterungsprozesses

  • Teil 1: Pathogeninaktivierung: Es wurde ein neues Verfahren zur Pathogeninaktivierung mittels Proteomanalysen untersucht. Bei diesem wurden Proben von Kaninchenthrombozyten mit Riboflavin bzw. Psoralen inkubiert und mit UV-A Licht bestrahlt. Dadurch werden die in Pathogenen enthaltenen Nukleinsäuren unbrauchbar gemacht, wohingegen gezeigt werden konnte, dass die Plättchen kaum in ihrem Proteom und damit vermutlich in ihrer Funktionalität beeinflusst wurden. Teil 2: Thrombozytenalterung: Durch Apherese wurde an drei auf einander folgenden Tagen die in einem humanen Spender zirkulierenden Plättchen auf 80000/µl depletiert und anschließend Plättchen aus dem Vollblut mittels differentieller Zentrifugation gewonnen. Während der einsetzenden Nachbildung von Thrombozyten wurde das Proteom der Zellen mit den Ausgangswerten verglichen und so versucht, Alterungsmarker im Thrombozytenproteom zu finden.
  • Part 1: Pathogen inactivation: A new procedure to inactivate pathogens in platelet concentrates has been checked. Therefor samples of rabbit platelets were incubated with Ribofalvin and Psoralen under UV-A light. By this nucleid acids in pathogens are inactivated whereas it could be shown, that platelets were hardly affected in their proteome and therefor presumably in their functionality. Part 2: Platelet Ageing By apharesis on three consecutive days the number of circulating platelets in a human donator was depleted to 80000/µl. Then platelets were preparated from the whole blood by differential centrifugation. During the beginning regeneration after apharesis the platelet proteome was examined on the search of significant changes compared to the initial proteome – looking for proteins that are characteristic for platelet ageing.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author: Johannes Braune
URN:urn:nbn:de:gbv:9-000978-0
Title Additional (English):Proteomic analysis of different platelet populations checking for markers concerning pathogen inactivation in platelet concentrates and platelet ageing
Advisor:Dr. Leif Steil, Prof. Dr. Uwe Völker
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2011/05/12
Granting Institution:Ernst-Moritz-Arndt-Universität, Medizinische Fakultät (bis 2010)
Date of final exam:2011/04/27
Release Date:2011/05/12
Tag:Alterungsmarker, Differentielle Zentrifugation, Thrombozytenalterung
differential centrifugation, platelet ageing
GND Keyword:Altern, Alterung, Apherese, Biomarker, Differentielle Gelelektrophorese, Kontamination, Marker, Mikrobi, Proteom, Proteomanalyse, Thrombozyt
Faculties:Universitätsmedizin / Arbeitsgruppe "Funktionelle Genomforschung"
DDC class:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 610 Medizin und Gesundheit