• search hit 1 of 1
Back to Result List

Bitte verwenden Sie diesen Link, wenn Sie dieses Dokument zitieren oder verlinken wollen: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:9-002497-0

Scheinprobleme - Ein explikativer Versuch

  • Die überkommene Verwendung des Ausdrucks "Scheinproblem" wird mit dem Ziel analysiert, die Rede von Scheinproblemen und von damit zusammenhängenden Phänomenen zu klären. Es soll ein für die philosophische Praxis brauchbares Begriffsinstrumentarium resultieren, das ausgewählten historischen Wurzeln treu bleibt. Dieser explikative Versuch orientiert sich an der Methode der logischen Rekonstruktion. Da Scheinprobleme üblicherweise durch Scheinfragen zum Ausdruck gebracht werden, wird als potentielle Rekonstruenssprache für mutmaßliche Scheinprobleme eine explizite Fragesprache entworfen. Der Versuch mündet in der Gestaltung einer Rede von Scheinproblemen, deren Voraussetzungen sogleich kritisch bewertet werden. Als Resultat bleibt: Scheinproblembehauptungen und deren Zurückweisungen dürfen nicht leichtfertig vollzogen werden, sondern sind zu relativieren und erfordern substantielle interpretative Arbeit.
  • The traditional use of the expression "pseudoproblem" is analysed in order to clarify the talk of pseudoproblems and related phenomena. The goal is to produce a philosophically serviceable terminology that stays true to its historical roots. This explicative study is inspired by and makes use of the method of logical reconstruction. Since pseudoproblems are usually expressed by pseudoquestions a formal language of questions is presented as a possible reconstruction language for alleged pseudoproblems. The study yields an informal theory of pseudoproblems whose presuppositions are critically investigated right away. At least one result remains: Claims of pseudoproblemship and their refutations must not be voiced casually - they are to be relativized and need substantial interpretive effort.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author: Moritz Cordes
URN:urn:nbn:de:gbv:9-002497-0
Title Additional (English):Pseudoproblems - An Attempt at Explication
Advisor:Prof. Dr. Geo Siegwart
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2016/04/25
Granting Institution:Ernst-Moritz-Arndt-Universität, Philosophische Fakultät (bis 31.05.2018)
Date of final exam:2015/12/11
Release Date:2016/04/25
Tag:Begriffsanalyse, Logische Analyse
conceptual analysis, logical analysis
GND Keyword:Explikation, Formale Sprache, Natürliche Sprache, Problem, Rekonstruktion, Schein, Sinnlosigkeit, Wiener Kreis
Faculties:Philosophische Fakultät / Institut für Philosophie
DDC class:100 Philosophie und Psychologie / 100 Philosophie