• search hit 24 of 159
Back to Result List

Bitte verwenden Sie diesen Link, wenn Sie dieses Dokument zitieren oder verlinken wollen: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:9-002581-3

Das Vergessen der pazifistischen Antisemitismusabwehr. Eine medienkritisch-historische Analyse vor dem Hintergrund engagierter Pädagogen

  • Das Engagement von Pädagogen wie Friedrich Wilhelm Foerster und Rudolf Steiner gegen Antisemitismus und Krieg ist heute fast vergessen. Die Arbeit geht der Frage nach, wie es dazu kommen konnte und untersucht dazu geschichtliche Vorgänge und medial gepflegte Erinnerungskultur. Mittels der Politischen Antizipation werden historische Ereignisse als Trends dargestellt.
  • Educators such as Friedrich Wilhelm Foerster and Rudolf Steiner were committed against anti semitism and war. Today, this committment is almost forgotten. This study looks on history and how media portrays it and shapes a culture of memory. Through the means of political anticipation historical events are described as trends.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author: Christoph Panzer
URN:urn:nbn:de:gbv:9-002581-3
Title Additional (English):The forgetting of pacifist resisting anti semitism. A study on media and history against the background of committed pedagogues
Advisor:Prof. Dr. Heinz-Werner Wollersheim, Prof. Dr. Andreas Pehnke
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2016/08/08
Granting Institution:Ernst-Moritz-Arndt-Universität, Philosophische Fakultät (bis 31.05.2018)
Date of final exam:2015/07/06
Release Date:2016/08/08
Tag:Erinnerungskultur, Friedrich Wilhelm Foerster, Politische Antizipation, Zionismus
GND Keyword:Antisemitismus, Friedensforschung, Historische Bildungsforschung, Kollektives Gedächtnis, Medien, Medienkritik, Nationenbildung, Pazifismus
Faculties:Philosophische Fakultät / Institut für Erziehungswissenschaft
DDC class:300 Sozialwissenschaften / 370 Bildung und Erziehung