• search hit 2 of 2
Back to Result List

Bitte verwenden Sie diesen Link, wenn Sie dieses Dokument zitieren oder verlinken wollen: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:9-001336-1

Querschnittsstudie zur Ermittlung von biomechanischen Hauteigenschaften mittels Cutometer® und Reviscometer® zur Ableitung von Richtwerten für gesunde Haut

  • Ziel der Arbeit war es Richtwerte für die Hautelastizität sowie die Hauthärte mittels Cutometer® und Reviscometer® (Courage & Khazaka Electronic GmbH, Cologne, Germany) für hautgesunde Patienten zu erstellen. Desweiteren sollte die Einsatzfähigkeit der genannten Geräte im klinischen Alltag zur Beurteilung eines Heilungsverlaufes bei Hauterkrankungen geprüft werden. Dafür wurden 80 Probanden in 6 Altersgruppen an acht verschiedenen Hautstellen untersucht, von denen für 69 die Richtwerte, entsprechend den Untersuchungskriterien (hautgesund, Nichtraucher), ermittelt werden konnten. Dabei zeigten sich die beiden genutzten Geräte von unterschiedlicher Aussagekraft. Mittels Cutometer® ist es möglich die Veränderungen der Haut einfach zu dokumentieren. Bei den erhobenen Werten konnte an einigen Körperstellen eine erwartungsgemäß signifikante Veränderung der Hautelastizität im Alter nachgewiesen werden. Hier ist der Vergleich mit der entsprechenden Altersgruppe notwendig, um eine sinnvolle Aussage über das gemessene Hautareal zu treffen. Ferner ließ sich im Vergleich mit pathologisch veränderter Haut, eine deutliche Veränderung der Elastizität feststellen, so dass die Einschätzung einer Pathologie gut möglich ist. Letztlich ist besonders eine Veränderung des viskoelastischen Verhältnisses zu beobachten gewesen. Dieser Parameter scheint am günstigsten für Untersuchungen zu sein, da er bei den meisten Patholgien deutlich verändert war und im Rahmen der Therapie die größte Veränderung zeigte. Insgesamt lässt sich das Gerät, nach einer entsprechenden Einweisung, sinnvoll im klinischen Alltag nutzen um den Verlauf von Heilungsprozessen darzustellen. Die Richtwerte für die Hauthärte, die mittels Reviscometer® bestimmt wurden, lassen sich ebenfalls nutzen um sie mit pathologisch veränderter Haut zu vergleichen. Der Therapieverlauf ließ sich jedoch nur bedingt sinnvoll darstellen. Zudem lassen sich die Werte schlecht reproduzieren. Ein Einsatz im klinischen Alltag müsste sicher weiter ausgetestet werde, um eine endgültige Aussage über die Anwendbarkeit zu treffen. Die unsichere Handhabung, der kompliziertere Messvorgang sowie die Aussage zu lediglich einem Hautparameter sind definitiv nachteilig. Für eine sinnvolle Arbeit mit dem Reviscometer® scheinen die Erhebung von weiteren Daten und Verbesserung der Handhabbarkeit der Sonde durch den Hersteller notwendig zu sein.
  • The aim of this study was to find reference values for the skin elasticity and skin firmness by using the Cutometer®MPA580 and Reviscometer® RVM 600 (Courage & Khazaka Electronic GmbH, Cologne, Germany). Furthermore the usability of the devices should be examined in clinical practice and for assessing a healing process. For this purpose 80 healthy volunteers were studied in 8 different skin sites. 69 subjects fulfilled the study conditions (non-smoking, skin healthy). An expected change in skin elasticity with age was detected for some skin areas. Therefore the healthy volunteers were divided into 6 age groups in the interval of 10 years (10-80). For these groups reference values tables were created. Seven case studies were performed in order to determine which measured parameter is suitable to assess a healing process. Of the measured parameters, the viscoelastic ratio (Uv/Ue) was best suited to detect pathology and to document a healing process. The Cutometer is easy to handle and for everyday use in the clinic suitable. The measurement results made by the Reviscometer® are difficult to reproduce. The use in clinical practice should be further tested in order to make a final statement about the applicability.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author: Katja Selbmann
URN:urn:nbn:de:gbv:9-001336-1
Title Additional (English):Cross-sectional study to determine biomechanical properties of skin using Cutometer ® and Reviscometer ® to derive reference values for healthy skin
Advisor:Prof. Dr. Michael Jünger
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2012/11/16
Granting Institution:Ernst-Moritz-Arndt-Universität, Universitätsmedizin (bis 31.05.2018)
Date of final exam:2012/11/07
Release Date:2012/11/16
Tag:Cutometer, Hautelastizität, Hauthärte, Reviscometer
Cutometer, Reviscometer, skin elasticity
GND Keyword:Haut
Faculties:Universitätsmedizin / Klinik und Poliklinik für Hautkrankheiten
DDC class:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 610 Medizin und Gesundheit