Bitte verwenden Sie diesen Link, wenn Sie dieses Dokument zitieren oder verlinken wollen: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:9-000289-7

Immunhistochemische Lokalisation von Laminin und Tenascin im nicht-neoplastischen Hodengewebe, in Seminomen und in embryonalen Karzinomen

  • Obwohl es allgemein bekannt ist, dass viele Tumore oft durch profunde Änderungen der extrazellulären Matrix charakterisiert sind, liegen über die Expression von Matrixkomponenten in Hodentumoren nur sehr wenige Erkenntnisse vor. In der vorliegenden Arbeit wurden Seminome (die häufigsten Keimzelltumore) und embryonale Karzinome (Keimzelltumore mit ungünstiger Prognose) im Vergleich zum nicht-neoplastischen Hoden auf die Expression der Matrixkomponenten LN und TN immunhistochemisch untersucht. Im besonderen Fokus der Untersuchungen stand dabei die TIN, die als Vorstufe der meisten Keimzelltumoren gilt. LN wurde sowohl im EC als auch im Seminom nachgewiesen, wobei die Färbung in Foci vergleichsweise stark war. Zeitweilig war auch eine starke zytoplasmatische Anfärbung deutlich. TN war ebenfalls in EC und Seminomen vorhanden. Bemerkenswert war, dass weder LN noch TN in TIN exprimiert wurden. Die Ergebnisse lassen folgern, dass die TIN als das frühe Stadium des Keimzelltumors nicht durch eine (zumindest immunhistochemisch nachweisbare) Veränderung der Matrixexpression charakterisiert ist. Demnach sind LN und TN als Marker für die TIN bzw. der frühen malignen Transformation ungeeignet. Andererseits deutet die starke Immunreaktivität für LN und TN in Seminomen und embryonalen Karzinomen auf eine wichtige Rolle dieser Matrixkomponenten hin. Die in dieser Arbeit erhobenen Befunde zeigen erstmalig, dass TN in Hodentumoren exprimiert wird und somit, dass sich auch in Keimzelltumoren die Zusammensetzung der extrazellulären Matrix im Vergleich zum nicht-neoplastischen Gewebe verändert. Es ist zu vermuten, dass TN in Hodentumoren ähnliche Eigenschaften besitzt wie in anderen Tumorarten. In weiteren Studien sollte die Expression von Fibronectin, Kollagenen und verschiedenen LN-Isoformen untersucht werden, um somit weitere Hinweise auf die Rolle von ECM-Komponenten in TIN oder Hodentumoren zu erhalten.
  • Although it is well known that the composition of the extracellular matrix is changed in a variety of tumours there are only a few data on human germ cell tumors. To investigate whether the expression of matrix components such as laminin and tenascin is altered in human testicular cancer in the present study non neoplastic testicular tissue and germ cell tumors l(seminomas and embryonal carcinomas) were immunhistochemically investigated employing antibodies against tenascin-c and laminin. A special focus was layed on the precursor lesion (TIN, testicular intraepithelial neoplasia) that was identified by PAS-reaction (periodic-acid-Schiff-reagent) or detection of placental alkaline phosphatase (PALP) using a monoclonal antibody. Laminin and Tenascin were found in tumor cells of seminomas and embryonal carcinomas as well as in the extracellular matrix of the respective tumors. TIN was identified using PAS and PALP but appeared to be immunonegative for tenascin and laminin as shown in consecutive sections. The findings showed that there is no expression of extracellular matrix components in the early stage of the beginning germ cell neoplasia (TIN). Therefore the glycoproteins laminin and tenascin do not represent markers for TIN. On the other hand the occurrence of laminin and tenascin in seminomas and embryonal carcinomas points out to an important role in the later stages of germ cell tumors. As tenascin was detected for the first time in testicular neoplasias this reflects to its important role in other tumors such as breast carcinomas or tumors of the brain.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author: Simone Reinke
URN:urn:nbn:de:gbv:9-000289-7
Title Additional (English):Immunohistochemical location of Laminin and Tenascin in non-neoplastic testis, in seminomas and embryonal carcinomas
Advisor:PD Dr. Juergen Giebel
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2006/08/28
Granting Institution:Ernst-Moritz-Arndt-Universität, Medizinische Fakultät (bis 2010)
Date of final exam:2006/05/05
Release Date:2006/08/28
Tag:Laminin, Tenascin, embryonal carcinomas, glycoproteins
GND Keyword:Hodenkrebs, Laminin, Seminom, Tenascin
Faculties:Universitätsmedizin / Institut für Anatomie und Zellbiologie
DDC class:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 610 Medizin und Gesundheit