Bitte verwenden Sie diesen Link, wenn Sie dieses Dokument zitieren oder verlinken wollen: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:9-000378-3

Experimentelle Untersuchungen zur Verkürzung der Einwirkzeit bei der Hautantiseptik vor Lumbalpunktionen

  • Experimentelle Untersuchungen zur Verkürzung der Einwirkzeit der Hautantiseptik vor Lumbalpunktionen Hintergrund: Eine Einwirkzeit für ein alkoholisches Hautantiseptikum von 10 min auf talgdrüsenreicher Haut ist praxisfremd. Kürzere Einwirkzeiten mit vergleichbarer Wirksamkeit sind daher wünschenswert, wurden bislang jedoch nicht systematisch untersucht. Ziel: Es soll untersucht werden, ob mit geeigneten Hautantiseptika eine Reduktion der Einwirkzeit bei gleicher oder besserer Koloniezahlreduktion möglich ist. Methode: Testung von 5 Prüfpräparaten auf ihre Koloniezahlreduktion an Stirn und Rücken nach 3, 4 bzw. 5 min Einwirkzeit im Doppelblindversuch unter Laborbedingungen an 20 Probanden in Anlehnung an prEN DIN 1500 und DGHM 2001. Nach Vergleich der Wirksamkeit mit dem mitgetesteten Referenzverfahren Auswahl von 2 Mitteln und Testung an 20 Klinikpatienten im Doppelblindversuch unter Praxisbedingungen am Rücken, erneute Mittestung des Referenzverfahrens als Vergleich. Ergebnis: Die Vorwerte am Rücken waren signifikant geringer als an der Stirn. In allen Fällen konnte eine signifikante Koloniezahlreduktion erzielt werden. Im Versuch unter Laborbedingungen waren alle Mittel nach 5 min am Rücken mindestens so effektiv wie die Referenz. An der Stirn waren 4 von 5 getesteten Mitteln nach 5 min mindestens so wirkungsvoll wie die Referenz. Im Praxisversuch ergaben alle Mittel nach 4 min eine der Referenz vergleichbare Reduktion. Schlussfolgerung: Am Rücken findet sich eine geringere Bakteriendichte als an der Stirn. Das sollte in künftigen Überlegungen für die Testung von Hautantiseptika berücksichtigt werden. Mit geeigneten Mitteln ist es möglich, bereits nach 4 min eine sichere, der Referenz entsprechende Hautantiseptik am Rücken vorzunehmen. Das zeigt, dass die momentan praxisfernen Empfehlungen an die gängige Praxis der Antiseptik vor Lumbalpunktionen ohne Verlust von Wirksamkeit oder Sicherheit angepasst werden können.
  • Background: A time of 10 min is recommended for skin antisesis with alcoholic solutions on sebaceus skin. This is rather lacking in practical relevance, therefore shorter application times are desirable, but these were not assessed so far. Objective: We aimed to test, wether adequate alcoholic formulas allow to shorten the application time maintaining equal efficancy. Methods: Five alcoholic solutions were tested in a double-blind trail under laboratory conditions for their CFU reduktion after 3,4 and 5 minutes on forehead and back versus reference (70% propan-2-ol, 10 min) on 20 volunteers according to prEN DIN 1500 and the recommendations of the DGHM. Two solutions were then selected and tested on 20 volunteer patients backs versus reference in a clinical double-blind trail. Results: Prevalues on the forehead were lower significantly than on the back. Always, CFUs were significantly reduced. After 5 min, four out of five formulas were at least equally effective compare to the reference. In the clinical trail, the two selected formulas were as effective as the reference antisepsis after 4 min. Conclusion: With appropiate alkoholic solutions, time for skin antisepsis before lumbal punktures can be reduced decisively. This has impact on skin antisepsis before other skin penetrating procedures too. The lower bacterial count on the back compared to the forehead should be considered in future recommendations for testing skin antisepsis.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author: Steffen Andreas Grohmann
URN:urn:nbn:de:gbv:9-000378-3
Title Additional (English):Experiments on shorter application times for skin antisepsis prior lumbal puncture
Advisor:Prof. Dr. Axel Kramer
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2007/06/27
Granting Institution:Ernst-Moritz-Arndt-Universität, Medizinische Fakultät (bis 2010)
Date of final exam:2007/06/18
Release Date:2007/06/27
Tag:Antiseptik, Haut, Lumbalpunktion
antisepsis, skin
GND Keyword:Antiseptik
Faculties:Universitätsmedizin / Institut für Hygiene und Umweltmedizin
DDC class:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 610 Medizin und Gesundheit