Bitte verwenden Sie diesen Link, wenn Sie dieses Dokument zitieren oder verlinken wollen: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:9-000714-6

HISTOLOGY AND ULTRASTRUCTURE OF SOLIFUGES - Comparative studies of organ systems of solifuges (Arachnida, Solifugae) with special focus on functional analyses and phylogenetic interpretations

  • Solifuges (Solifugae, Arachnida) are an important element of the fauna especially in arid and desert environments. Unfortunately, this animal group has only been extremely poorly studied not only in terms of morphology, but also ecology, physiology, systematics and phylogeny. The present study aimed to provide a detailed overview of their anatomy and ultrastructure. Representatives of these peculiar animals were investigated by means of light and electron microscopy in order to gain new insights in their functional morphology and also to evaluate potential characters for their systematic and future phylogenetic studies. The histology and ultrastructure of the following organ systems have been investigated: tarsal structures, sensory structures and nervous system, coxal glands, alimentary system, respiratory system, circulatory system and reproductive systems. Additionally, a camel spider in Baltic amber was described, representing the second known specimen of fossil Solifugae in Baltic amber. Further on, the entire mitochondrial genome of Nothopuga sp. was sequenced for comparison with other solifuges and chelicerates in order to reveal changes in their gene order.
  • Walzenspinnen (Solifugae, Arachnida) stellen ein wichtiges Element der Fauna in trockenen und wüstenartigen Habitaten dar. Leider wurde diese Tiergruppe bezüglich ihrer Morphologie, Ökologie, Physiologie, Systematik und Phylogenie bisher nur unzureichend untersucht. Ziel der vorliegenden Untersuchung war es, einen detaillierten Überblick über die Anatomie und Ultrastruktur der Walzenspinnen zu geben. Vertreter dieser besonderen Tiere wurden mit Hilfe von licht- und elektronenmikroskopischen Techniken untersucht, um neue Erkenntnisse zur deren funktioneller Morphologie zu gewinnen und auch um potentielle Merkmale für systematische und zukünftige phylogenetische Studien zu evaluieren. Die folgenden Organsysteme wurden histologisch und ultrastrukturell untersucht: tarsale Strukturen, sensorische Strukturen und Nervensystem, Coxaldrüsen, Ernährungs- und Verdauungssystem, Atmungssystem, Kreislaufsystem und Reproduktionssysteme. Unter paläontologischen Gesichtspunkten wurde das zweite bekannte Exemplar einer Solifuge aus dem baltischen Bernstein beschrieben. Des Weiteren wurde das gesamte mitochondriale Genom der Art Nothopuga sp. sequenziert um Vergleiche mit anderen Solifugen und Cheliceraten anhand von Änderungen in deren Genreihenfolge durchzuführen.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author: Anja Elisabeth Klann
URN:urn:nbn:de:gbv:9-000714-6
Title Additional (German):HISTOLOGIE UND ULTRASTRUKTUR DER SOLIFUGEN - Vergleichende Studien an Organsystemen der Solifugen (Arachnida, Solifugae) mit Schwerpunkt auf funktionellen Analysen und phylogenetischen Interpretationen
Advisor:Prof. Dr. Dr. h.c. Gerd Alberti
Document Type:Doctoral Thesis
Language:English
Date of Publication (online):2009/11/13
Granting Institution:Ernst-Moritz-Arndt-Universität, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät (bis 31.05.2018)
Date of final exam:2009/09/15
Release Date:2009/11/13
GND Keyword:Histologie, Ultrastruktur, Walzenspinnen
Faculties:Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät / Zoologisches Institut und Museum
DDC class:500 Naturwissenschaften und Mathematik / 590 Tiere (Zoologie)