Bitte verwenden Sie diesen Link, wenn Sie dieses Dokument zitieren oder verlinken wollen: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:9-000773-8

Millimeterwellentherapie (MWT) zur postoperativen Schmerzbehandlung bei Patienten nach Implantation einer Knie-Totalendoprothese- eine randomisierte kontrollierte Studie

  • Die Millimeterwellentherapie (MWT) ist ein viel versprechendes komplementärmedizinisches Verfahren, evidenzbasierte Untersuchungen zu ihrer analgetischen Effektivität fehlen aber bisher. Das Ziel dieser Studie war zu untersuchen, ob eine MWT den Opioidverbrauch im Vergleich zu einer Scheinbehandlung im Rahmen einer postoperativen Schmerzbehandlung bei Patienten, die sich einer Knie-Totalendoprothesenimplantation unterzogen, reduzieren kann. Achtzig Patienten wurden randomisiert millimeterwellen- oder scheinbehandelt. Patienten und der die Studienbehandlung Ausführende waren gegenüber der Tatsache verblindet, welche Behandlung einer MWT entsprach. Die MWT bestand aus 6 Sitzungen von je 30min Dauer. Während jeder dieser Sitzungen wurde die Operationswunde am Knie mit elektromagnetischen Wellen mit Frequenzen von 50-75 GHz und einer Intensität von 4,2 mW/cm2 behandelt. Die medikamentöse postoperative Schmerztherapie mit Piritramid via PCA-Pumpe wurde so gesteuert, dass eine Schmerzintensität von unter 40 auf der VAS-100 resultierte. Der primäre Endpunkt war der Piritramidverbrauch bis einschließlich 3. postoperativen Tag. Als sekundäre Endpunkte wurden betrachtet: der Gesamt-Ibuprofenverbrauch vom 4. postoperativen Tag bis zur Beendigung der Studienbehandlung, der Erfolg der Patientenverblindung, die Häufigkeit der Tramadolanforderung, die Zufriedenheit mit der Studienbehandlung, die Inzidenz von Nebenwirkungen, Blutdruck und Herzfrequenz. Der Piritramidverbrauch war in beiden Gruppen gleich, wobei alle Patienten eine adäquate Schmerzreduktion angaben. Die Werte bezüglich der sekundären Endpunkte waren ebenfalls vergleichbar. Die Mehrzahl der Patienten beider Gruppen war der Überzeugung, eine Millimeterwellenbehandlung bekommen zu haben und würde sich dieser in Zukunft erneut unterziehen. Eine MWT mit den von uns angewendeten Parametern und bei Wundexposition ist nicht in der Lage, den Opioidverbrauch im Vergleich zu einer Scheinbehandlung nach Knie-Totalendoprothesenimplantation zu reduzieren.
  • Millimetre wave therapy (MWT) is a promising complementary method for pain relief, however rigorous investigations of its effectiveness are needed. The purpose of this study was to examine if MWT can reduce opioid requirement compared to sham procedure applied for relief of acute pain in patients after total knee arthroplasty (TKA). Eighty patients undergoing TKA were randomly assigned to receive MWT or sham procedure. Patients and evaluators were blinded to the group allocation. MWT consisted of six sessions, each session of 30 minutes duration. During each session the knee wound was exposed to electromagnetic waves with frequency 50-75 GHz and power density 4.2 mW/cm2. Postoperative analgesia with piritramide delivered via patient-controlled analgesia pump, was directed to achieve pain intensity of less than 40 on a 100 mm visual analogue scale (VAS). The primary outcome measure was the postoperative piritramide requirement for three days after surgery. Secondary outcome measures were: total ibuprofen requirement from the fourth postoperative day to discharge; success of patients’ blinding; absolute frequency of tramadol requirement; patients’ satisfaction with pain relief; incidence of analgesia-related side effects; heart rate and blood pressure. Piritramide requirement was similar in both groups whereby all patients reported adequate pain relief measured on a VAS. The secondary outcome measures were also comparable in both study groups. The majority of patients in both groups believed they had received true MWT and wanted to repeat it in future. Millimetre waves applied to the surface of surgical wounds did not reduce opioid requirement compared to the sham procedure after TKA.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author: Hardy Edinger
URN:urn:nbn:de:gbv:9-000773-8
Title Additional (English):Millimetre wave therapy (MWT) for pain relief after total knee arthroplasty- a randomised controlled trial
Advisor:Prof. Dr. Taras Usichenko
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2010/04/01
Granting Institution:Ernst-Moritz-Arndt-Universität, Medizinische Fakultät (bis 2010)
Date of final exam:2010/03/10
Release Date:2010/04/01
Tag:Opioidverbrauch, Schmerzbehandlung, postoperativer Schmerz
acute postoperative pain, millimetre wave therapy, opioid requirement, pain relief
GND Keyword:Millimeterwellentherapie
Faculties:Universitätsmedizin / Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin
DDC class:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 610 Medizin und Gesundheit