Bitte verwenden Sie diesen Link, wenn Sie dieses Dokument zitieren oder verlinken wollen: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:9-002532-6

Klinischer und bewegungsanalytischer Vergleich des Mayo-Kurzschaftes mit dem SL Ti/HA- Geradschaft für die Hüft-Totalendoprothetik

  • Die Hüft-TEP-Implantation ist eine der erfolgreichsten Standardprozeduren in der orthopädischen Chirurgie. Durch die immer häufigere Verwendung bei muskelschwachen älteren, aber auch bei jüngeren und aktiveren Patienten werden auch in Hinblick auf Wechseloperationen muskelschonende und knochensparende Prozeduren zunehmend relevanter. Hierfür verspricht die Mayo-Kurzschaftprothese mit ihrer Möglichkeit zur minimalinvasiven Implantation und ihrem speziellen Design optimale Ergebnisse. Ziel der vorliegenden Studie war es, die Ergebnisse und damit die Funktionalität nach Implantation der Mayo-Kurzschaftprothese, implantiert in minimalinvasiver Technik, im direkten Vergleich mit der Geradschaftprothese vom Typ Zweymüller, in Verwendung eines lateralen transglutealen Zuganges, zu erfassen und zu beurteilen. Dazu wurden 42 Patienten, aufgeteilt in zwei Gruppen (24 Mayo-Schaft, 18 SL-Schaft) nach durchschnittlich 21,4 Monaten (12 bis 37 Monate) nachuntersucht. Hierbei wurden zur Erfassung der klinischen und subjektiven Parameter der Harris Hip Score und der Score nach Merle d’Aubigné und Postel erhoben. Zur Erfassung der objektiven Parameter erfolgte die computergestützte Ganganalyse. Die Ergebnisse wurden im Vergleich der Untersuchungsgruppen, sowie zwischen operierter und Gegenseite analysiert. Im Harris Hip Score und dem Score nach Merle d’Aubigné und Postel wurden in beiden Gruppen gute bis sehr gute Werte, ohne signifikanten Vorteil einer der Gruppen gefunden. In den ganganalytisch erfassten Bewegungsumfängen konnten, bis auf gewisse Tendenzen hinsichtlich geringerer Asymmetrien in der Mayo-Gruppe, kaum Vorteile zu Gunsten eines Prothesensystems gefunden werden. Die Gangzyklusparameter Ganggeschwindigkeit und Doppelschritt-länge zeigten signifikante Vorteile der Mayo-Prothese gegenüber der SL-Gruppe. Auch in den Bodenreaktionskräften wurden in einigen Parametern signifikante Vorteile zu Gunsten der Mayo-Prothese gefunden. Die gefundenen Unterschiede zeigten somit einen gewissen Vorteil der minimalinvasiv implantierten Mayo-Prothese gegenüber der Zweymüller-Prothese mit transglutealem Zugang. Der Mayo-Schaft ist somit vor allem für ältere Patienten (>65 Jahre) eine vielversprechende Alternative zum Standardschaft und möglicherweise besser als Erstimplantat geeignet.
  • The hip arthroplasty is one of the most successful standard procedures in orthopedic surgery. Due to the ever more frequent use in muscle weak elderly but also in younger and more active patients muscle-sparing and bone-saving procedures are increasingly relevant in terms of exchange operations. For this promises the Mayo short stem prosthesis enables the option of minimally invasive implantation and its special design optimal results. The aim of the present study was to evaluate the results and thus the functionality after implantation the Mayo short stem prosthesis is implanted in a minimally invasive technique, in direct comparison with the straight-stemmed type Zweymüller to detect in the use of a lateral transgluteal access and to assess. For this 42 patients were, divided into two groups (24 Mayo-stem, 18 SL-stem) by an average of 21.4 months followed up (12 to 37 months). The results were compared to the experimental groups, and analyzed between surgically treated and opposite side. In the movement perimeters gang analytically detected could, except for certain trends in lesser asymmetries in the Mayo group, few benefits are found in favor of a prosthetic system. The gait cycle parameters gait velocity and stride-length showed significant advantages of the Mayo prosthesis opposite the SL group. Also in the ground reaction forces significant benefits were found in favor of the Mayo prosthesis in some parameters. The differences found thus showed a certain advantage of minimally invasive implanted Mayo prosthesis opposite the Zweymüller prosthesis with transgluteal access. The Mayo-stem is thus especially for elderly patients (> 65 years) is a promising alternative to standard stem and may be better suited for first implantation.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author: Daniel Fischer
URN:urn:nbn:de:gbv:9-002532-6
Title Additional (English):Clinical and movement analytical comparison of the Mayo-short-stem with the SL Ti/HA-straight-stem for total hip arthroplasty
Advisor:Prof. Dr. Harry Rudolf Merk
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2016/05/23
Granting Institution:Ernst-Moritz-Arndt-Universität, Universitätsmedizin (bis 31.05.2018)
Date of final exam:2016/04/20
Release Date:2016/05/23
Tag:Bodenreaktionskräfte, Ganganalyse, Gangzyklusparameter, Hüft-Totalendoprothetik, minimalinvasiv
Harris hip score
GND Keyword:Bewegungsanalyse, Hüftgelenk, Hüftgelenkarthrose, Implantation, Prothese, Vergleich
Faculties:Universitätsmedizin / Klinik und Poliklinik für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie
DDC class:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 610 Medizin und Gesundheit